Kaffa und Mocha - hier beginnt die Kaffee-Karriere

Ein kurzer Abriss über die Kaffeegeschichte



Um 1400: Die Geburtsstunde des Röstkaffees


Die ca. 1000 Jahre alte Idee, aus den Früchten des Kaffeebaums einen Sud zu brauen, war die Geburtsstunde des Kaffees. Im Jemen wurden zunächst die ungerösteten, grünen Bohnen zu einer unansehnlichen, streng riechenden grauen Masse verkocht, die mit dem Getränk in unserer Kaffeekanne noch recht wenig zu tun hatte.
Im ausgehenden 14. Jahrhundert wurde der Kaffee zum ersten Mal geröstet. Dieser Vorgang beschert uns heute den typisch aromatischen Geschmack des Kaffees.

geröstete Kaffeebohnen

 
< zurück | weiter > nach oben